Mieten: Wohnstandort Roding

Die Stadt Roding bildet das südwestliche Tor zum Bayerischen Wald. Diese Lage macht Roding zu einer landschaftlich reizvollen Stadt für Bewohner und Besucher. Sie ist in Anbetracht ihrer Gründung im Jahre 844 nicht nur die älteste Landstadt der Oberpfalz, sondern präsentiert sich augenblicklich auch als aufstrebende, moderne und innovative Stadt. Sie ist im kulturellen Bereich bekannt für eine Vielzahl von Festen und
Open-Air-Events. Das Stadtfest „Roding International“ erhielt 2007 den Bayerischen Stadtmarketingpreis. Die Begründung des Wirtschaftsministeriums: „Ein pfiffiges Stadtfest, das von Anwohnern in sieben Straßenzügen organisiert wird, macht insbesondere durch der Bürgerschaft große Freude.“

Neben touristischen Attraktionen und kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten bietet die Stadt aber auch in wirtschaftlicher Hinsicht als Industrie- und Gewerbestandort vielfältige Anreize. Die wirtschaftliche Struktur
der Stadt weist einen weiten Branchenmix aus. Zu nennen ist hier vor allem die fertigende Industrie mit ihrem international ausgelegten Vertrieb. Aufgrund der günstigen Lage und der guten Verkehrsanbindung bietet Roding attraktive Voraussetzungen für Unternehmen vor allem auch im Hinblick auf osteuropäische Märkte. Aber auch Handel, Handwerk und Dienstleistungen stehen in ihrem Leistungsangebot nicht zurück.
Viele Betriebsgründungen sowie die zahlreichen Gewerbeansiedlungen überhaupt belegen die wirtschaftlich interessante Rolle Rodings. Eine Besonderheit Rodings stellt in diesem Zusammenhang auch das Innovations- und Gründerzentrum des Landkreises (IGZ) dar, das als eines der ersten in Bayern gegründet wurde. Potentiellen Unternehmern und Existenzgründern wird damit neben anderen positiven Standortfaktoren sozusagen ein eigenes Kompetenzzentrum angeboten.

Zahlreiche Attraktionen im kulturellen, touristischen, sportlichen Bereich und die vielen Veranstaltungen der Stadt, der Vereine und der Interessengruppen ist ein weiterer wichtiger Faktor, hier leben zu wollen.


 
Roding, Lindenstraße 10 – Gesamtansicht (2011)

Roding, Lindenstraße

Unmittelbar am Caritas-Alten- und Pflegeheim „Eustachius-Kugler-Haus“
haben wir 2011 ein Mietwohngebäude für Betreutes Wohnen fertig gestellt.
Insgesamt 18 Wohnungen mit 50 bzw. 55 und 74 m² Wohnfläche.
Wir investierten rund 2,6 Mio. €.