Berichte

Informationen aus erster Hand über das vom KWS Regensburg mitgetragene Chile-Projekt

05.10.2013

Im Rahmen eines Gemeindeabends in der KHG Regensburg informiert Stadtpfarrer Josef Geismar (Plattling) als Diözesanverantwortlicher über das seit vielen Jahren auch vom KWS und Studierenden aus dem Erzbischof-Buchberger-Wohnheim mitgetragene Chile-Projekt. Junge Menschen in Valparaiso werden in Bezug auf Wohnen, Ernährung, Bildung unterstützt.

Wie die Hilfe für die Partner in Chile konkret aussieht, welche Hindernisse zuweilen auftreten, aber auch welche erfreulichen Auswirkungen sich zeigen, wird am Dienstag, 5. November 2013, zu erfahren sein. Die Veranstaltung beginnt um 19:15 Uhr mit einem Gottesdienst in der KHG-Kapelle (Weiherweg 6 a, 93051 Regensburg). Im Anschluss findet der Vortrag von Pfarrer Geismar im Panorama-Café statt. Eventuell wird auch ein im positiven Sinne „Betroffener“ dabei sein: ein Student auch Chile, der gerade ein Auslandssemester in München verbringt.