Berichte

Infos übers Betreute Wohnen beim Caritas-Pflegekongress am 4. Mai 2011

20.03.2011

Das KWS Regensburg beteiligt sich zum wiederholten Mal mit einem eigenen Infostand am Pflegekongress des Diözesan-Caritasverbandes. Schließlich sind Siedlungswerk und Caritas bewährte Partner auf dem Gebiet des Betreuten Wohnens.

Betreutes Wohnen ist für Diözesan-Caritasdirektor Monsignore Bernhard
Piendl (links) und KWS-Geschäftsführer Ludwig Gareis "das" gemeinsame
Thema. Auf dem Caritas-Pflegekongress am 4. Mai 2011 im Regens-
burger Kolpinghaus gibt es ausführliche Informationen. Der Pflegekongress 2011 findet statt am Mittwoch, 4. Mai, im Regensburger Kolpinghaus. Das Motto lautet heuer: „Sprache & Pflege. – Der Ton macht´s!“ Ziel der Veranstaltung ist es, aktuelle Fragen der Pflegebranche zum Thema „Sprache“ zu klären. Diözesan-Caritasdirektor Monsignore Bernhard Piendl ist überzeugt: „Sprache schafft Identität: In und durch Sprache erleben wir einander, formen wir menschliche Beziehungen, erleben wir uns selbst. Die Folge: Durch unsere Sprache gestalten und prägen wir die Pflege entscheidend.“

Als Referenten hat die Caritas namhafte Persönlichkeiten aus der Wissenschaft und Lehre eingeladen. Dr. Angelika Zegelin, Erziehungswissenschaftlerin an der Privatuniversität Witten/Herdecke, wird beispielsweise erläutern, wie im Pflegealltag miteinander und übereinander geredet wird. Sie meint, dass die Pflegebranche darunter leidet, dass Pflegen lange Zeit als „stummes Dienen“ galt.

Auch Entertainment wird den Gästen geboten. Für Unterhaltung auf hohem sprachlichem Niveau wird unter anderem der Kabarettist Dr. Oliver Tissot sorgen. Er ist bekannt für treffsichere Wortspiele und intelligent hintergründige Pointen.

Weitere Informationen zum und Abmeldung für den Pflegekongress:
Caritasverband für die Diözese Regensburg e.V.
Referat Heimberatung
Von-der-Tann-Straße 7
93047 Regensburg
m.eichhammer@caritas-regensburg.de
www.caritas-regensburg.de